Sph, Cyl, Add, PD: was bedeuten die Brillenwerte

Wer einen Sehtest hat machen lassen, bekommt vom Optiker oder Augenarzt einen Brief oder Brillepass ausgehändigt, in dem allerlei Werte verzeichnet sind. Aber was bedeuten die? Hier eine Kurzerläuterung dazu:

  • Sph: steht für Sphäre und bezeichnet den Grat der Wölbung des anzufertigenden Brillenglases (oder der Kontaktlinse).
  • Cyl steht für Zylinder – wenn hier ein Wert eingetragen ist, heißt dass, das eine (leichte) Honrhautverkrümmung vorliegt
  • Ach steht für Achslage – kennzeichnet die Richtung, in der die Hornhaut-Delle vorliegt (In Winkel-Grad)
  • Add steht für Addition – dieser Wert wird nur bei älteren Menschen relevant, wenn eine Altersweitsichtigkeit auftritt

Manchmal sind auch noch die Werte:

  • Pri für Prisma (wenn ein latentes Schielen oder eine Winkelfehlsichtigkeit vorliegt)
  • B für Basislage des Prismas (in welcher Richtung korrigiert werden muss)

Ausführliche Erläuterungen dazu siehe Artikel von Brillen-Sehhilfen.de

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sph, Cyl, Add, PD: was bedeuten die Brillenwerte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s