Kategorie: Visuelle Wahrnehmung

Aufbau des Auges

Auf der Website Lasikon.de findet man eine übersichtliche Grafik sowie umfangreiche Beschreibungen zum Thema „Aufbau des Auges“. Das menschliche Auge ist ein wahres Wunderwerk: es wandelt Lichtimpulse in Nervenzellen-Signale um und leitet sie als vorverarbeitete gebündelte Information ans Gehirn weiter.

Aufbau des menschlichen Auges
Aufbau des menschlichen Auges

Die Kenntnis der einzelnen Teile sowie deren grundlegende Funktionsweise spiel für das Verständnis der einzelnen Sehschwächen eine zentrale Rolle.

Hier geht es zum Artikel.

Advertisements

Ich habe Jesus gesehen…

Optische Täuschung Jesus
Optische Täuschung Jesus

Eine sehr bekannte Optische Täuschung zeigt ein „Negativ-Bild“ von Jesus. Unter dem Titel „Optische Täuschung: Jesus“ ist sie im Internet sehr verbreitet. Ursache für die „Erscheinung“ ist eine Ermüdungserscheinung einiger Sinneszellen auf der Netzhaut (Retina) im Auge. Wenn man eine Zeitlang (ca. 30 Sekunden) ein Bild fixiert – ohne etwas anderes anzuschauen – dann hören die Photorezeptoren nach einer Weile auf, die jeweilige Information ans Gehirn weiterzuleiten. Es ändert sich ja nichts mehr, und es wäre uneffektiv, stets das Gleiche zu senden. Wenn man dann plötzlich eine weiße Fläche anschaut, ist das zwar eine neue Information, aber die inaktiven Photorezeptoren brauchen eine Weile, ehe sie wieder in Gang kommen. Aus dem Grund entsteht ein sogenanntes Nachbild.

Weitere optische Täuschungen bei Sehtestbilder.de.

Warum sieht man unter Alkoholeinfluss doppelt?

Eine üble Nebenwirkung von übermäßigem Alkoholkonsum ist, dass man „doppelt sieht“. Dieser Effekt ist auf motorische Störungen zurückzuführen: der Alkohol verteilt sich mit dem Blut in den Muskelpartien des Körpers – und die Kontrolle dieser Muskeln schwindet. Das gilt auch für das Auge: man kann die beiden Augen nicht mehr exakt aufeinander abstimmen, wodurch es zu Verschiebungen kommt. Wenn dann im Gehirn die Informationen beider Augen übereinander geschoben werden („sog. stereoskopisches Sehen„), kommt es zu Unstimmigkeiten. Man sieht dann quasi zwei Bilder.

Genauer wird das in diesem Artikel beschrieben: „Warum sieht man doppelt, wenn man betrunken ist?

Betrunken im Verkehr
Betrunken im Verkehr

Was ist Myopie?

Myopie ist die wissenschaftliche Bezeichnung für Kurzsichtigkeit. Kurzsichtige Menschen sehen zwar im Nahbereich sehr gut (daher kurzsichtig), aber je weiter die Dinge oder Personen entfernt sind, um so schlechter können sie sie erkenne. Das visuelle Bild ist unscharf. Ursache ist in der Regel eine Verfprmung des Auges, was während des Wachstumsprozesses passiert. Man kann eine Myopie durch Sehhilfen (Brille oder Kontaktlinsen) ausgleichen oder durch eine Lasik Augen-Operation beheben.

Mehr über Myopie.

ie - Auge
Myopie – Auge

Gleitsichtbrillen (2) von brille24

Neue Seite bei den Sehtestbildern: Wieder geht es um Gleitsichtbrillen, dieses mal steht der Online-Optiker Brille24 im Fokus. Was Gleitsichtbrillen sind, habe ich hier schon beschrieben.

Neu ist auch ein Video, das erläutert, was Kurzsichtigkeit eigentlich ist. Was ist die Ursache für Kurzsichtigkeit? Antwort siehe:

Mehr zum Thema Gleitsichtbrillen hier im Blog: